Terrasse für das Finowlino

Das Finowlino soll zu einem Ort der Begegnung werden. Ein Treffpunkt für Schüler, Lehrer, Erzieher und Eltern. Wir möchten dazu beitragen, ihn so attraktiv wie möglich zu machen, um dieses Ziel zu erreichen. Geplant ist neben der Renovierung, der Bau einer Terrasse an der südlichen Stirnseite des Hortgebäudes. Damit kommen Besucher des Finowlino in den Genuss, bei schönem Wetter draußen sitzen zu können.

Hier seht ihr den aktuellen Planungsentwurf:
TerrassenplanungDer Entwurf wird der Bauabteilung des Bezirkes am 11.7.2014 vorgelegt und bei einer Zustimmung wird der Förderverein versuchen ihn in den Ferien zu realisieren.

Der Vorstand

Aktuelle Info zum Stand der Arbeiten findet ihr auch >>hier<<

 

Related Images:

Ökoteria „Finowlino“

Liebe Eltern,

die Ökoteria sollte bis zu den Sommerferien mit Rüdiger Kulig besetzt bleiben. Mit ihm wurde bis dahin eine Probezeit vereinbart, da er sich als einziger Kandidat beworben hatte. Da wir rechtzeitig vor den Ferien eine Entscheidung treffen wollten, die für alle Seiten Planungssicherheit bedeutet, haben wir alle drei Parteien (Förderverein, Schulleitung und GEV Vorstand), die über die Bewirtschaftung abstimmen, gebeten ihr Votum abzugeben.

Die Entscheidung ist sehr knapp gegen Rüdiger Kulig ausgefallen. Wir haben ihn am Freitag darüber unterrichtet. Er hat sich daraufhin für eine sofortige Schließung entschieden und möchte die Ökoteria nicht bis zu den Ferien offen halten.

Wir sind uns alle einig, dass die Ökoteria bleiben soll aber wir uns nun die Zeit nehmen werden, um  in Ruhe über alle Möglichkeiten nachzudenken. Praktisch wird es hier aller Wahrscheinlichkeit nach erst nach dem Beginn des neuen Schuljahres eine Wiedereröffnung geben.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei Rüdiger bedanken, der hier sofort eingesprungen ist.

Wir hoffen auf euer Verständnis und möchten euch bitten euren Kindern ggf. mit ausreichend Schulverpflegung zu versorgen.

Liebe Grüße Thomas Karkhoff
EUROPA UNTER EINEM DACH

Related Images:

Silwia geht – wir sagen danke

Liebe Eltern, Lehrer, Erzieher, Madrelinguiste,

bevor es wieder Gerüchte gibt, möchten wir euch über den aktuellen Stand
informieren.

Obwohl wir am Mittwoch, den 26.2.2014 (vorgestern), ein Treffen mit
Silwia Scianguetta, der Schulleitung und uns hatten und wir uns dort
einig waren wie wir mit der Ökoteria „Finowlino“ weitermachen wollen,
teilte mir Silwia Scianguetta gestern mit, dass sie kündigt. Sie wird
bis Ende März weitermachen.

Trotzdem wird das Finowlino nicht geschlossen. Unser Konzept wird wie
geplant umgesetzt. Der Förderverein als Träger der Ökoteria wird in den
kommenden Tagen die Stelle innerhalb der Schule ausschreiben. Wer
Interesse hat, kann sich dann darauf bewerben.

Gemeinsam mit der Schulleitung sehen wir es als Chance für einen
Neuanfang, der das Essensangebot der Schule abrunden wird.

finowlino1

Auch wenn diese doch unerwartete Entscheidung wieder neue Arbeit
bedeutet, möchte ich mich an dieser Stelle bei Silwia und Geraldo
Scianguetta für ihre jahrelange und hervorragende Arbeit in der Ökoteria
bedanken.

Liebe Grüße aus dem Förderverein Vorstand

Thomas Karkhoff
1. Vorsitzender

Aktuelle Informationen zum Thema findet ihr auch >>hier<<

Related Images:

Finowlino bleibt offen

Liebe Eltern, Lehrer, Erzieher, Madrelinguiste,

mit dem Start des neuen Caterers „Luna“, kursieren Gerüchte, dass unsere Ökoteria „Finowlino“ geschlossen werden soll.

Um es ganz deutlich zu sagen, es sind Gerüchte! Das Finowlino bleibt uns erhalten und wir werden alles daran setzen, damit es zusammen mit Luna ein optimales Essensangebot geben wird. Dies wurde in einem Gespräch am 26.2.2014, zwischen Schulleitung, Förderverein und Silwia Scianguetta deutlich gemacht.

Unser Ziel ist es, zusammen mit Luna und dem Finowlino, eine Essensatmosphäre zu schaffen, die Spaß macht. Zum Erreichen dieser Ziele haben wir ein Bündel von Maßnahmen vorgesehen. Unter anderem diese:

-Der gesamte Essensbereich, Vorraum des Finowlino, das Finowlino selbst sollen renoviert und umgestaltet werden
-Das Finowlino wird zum Bistro und bietet Zwischenmalzeiten
-Diese werden klar definiert sein
-Wir werden Verkehrswege überprüfen und versuchen den Eingangsbereich des Hortgebäudes zu entlasten
-Der Förderverein überdenkt den Bau einer Terrasse vor dem Finowlino
-Das Finowlino bleibt in der Kernzeit der Mittagessenausgabe zwischen 11 – 12 Uhr geschlossen

Das Angebot soll auch dazu beitragen, dass sich das Finowlino auch zum Eltern-/Lehrertreffpunkt entwickeln kann.

Wir müssen akzeptieren, dass Luna das alleinige Recht hat Mittagessen anzubieten aber wir können eine Gesamtatmosphäre schaffen, bei der Essen den Stellenwert bekommt, den er auch haben sollte, bei dem sich Kinder, Lehrer und Eltern gleichermaßen wohlfühlen.

Es wird nicht gleich alles optimal funktionieren aber wir versuchen gemeinsam das Beste. Versprochen!

Mit lieben Grüßen

Europa unter einem Dach
Förderverein Finow-Grundschule e.V.

Thomas Karkhoff
1. Vorsitzender

 

Related Images:

Neuer Caterer Info-Schreiben des Mittagessenausschuss

Informationen des Mittagessenausschusses  (Bitte an die Klassen weiterleiten)
Neuer Caterer ab dem 1.2.2014

Liebe Eltern (-vertreter),

erst einmal ein frohes und gesundes neues Jahr. Es beginnt gleich mit der Umstellung auf unseren neuen Caterer. Wir freuen uns, dass wir nun endlich das Ergebnis der Entscheidung des Senates/Bezirks mitteilen zu können.

Für uns wird ab dem 1.2.2014 die Firma „Luna“ kochen. Dieser Caterer war nicht der vom Mittagessenausschuss (MA) priorisierte, sondern der Zweitplatzierte. Faktisch ist es für uns jedoch nicht relevant, da hier nur wenige Punkte in der MA-Bewertung den Unterschied ausmachten. Für die Schule ist es eine gute Wahl.

Unbefriedigend ist jedoch der Umgang des Senats/Bezirks mit der Entscheidung des Mittagessenausschusses und der Schulkonferenz. Das ganze Ergebnis, dass einen enormen Aufwand für Schule, Eltern und Kinder bedeutete, kann und wurde mit wenigen Kniffen gekippt. Da sich für die Schule in der Praxis keine Nachteile ergeben, werden wir auf rechtliche Schritte verzichten, wohl aber einen Beschwerdeweg über die GEV und anderen Elterngremien beschreiten.

Unabhängig davon freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit „Luna“. Am kommenden Freitag, den 10.1.2014, wird es ein erstes Treffen mit den Verantwortlichen von Luna geben. In der darauf folgenden Woche ein Arbeitstreffen des MA mit der Schulleitung und dem Förderverein. Hier geht es dann u.a. um die Gestaltung des gesamten Mensabereichs/Ökoteria und Ablaufplanungen.

Der Mittagessenausschuss wird in der Folge euer Ansprechpartner für Fragen, Sorgen und Nöte rund um das Essen sein. Wir sind sehr bemüht alle anstehenden Themen, wie z.B. Abschluss neuer Verträge, so schnell als möglich zu klären und euch zu informieren.

Mit  Beginn der Arbeit von „Luna“ als Essensversorger der Schule wird wie bereits angekündigt, die Ökoteria ihre Mittagsmahlzeiten einstellen. Geben wird es Frühstück und Zwischenmahlzeiten. Die Ökoteria wird umgestaltet und bleibt dafür in der Zeit vom 10.2. bis einschließlich 14.2.2014 geschlossen.

Wir versuchen alle anstehenden Fragen zu klären und bitten euch bis zur nächsten Woche mit offenen Fragen zu warten. Eins vorab, die Verträge mit Sodexo brauchen nicht gekündigt werden, dies läuft mit dem Wechsel automatisch.  Die Essensverträge der Kinder des Regelbereichs, mit Verträgen  für die ergänzende Betreuung (Hortvertrag), werden vom Beziksamt direkt von Sodexo auf Luna umgeschrieben.

Na dann, guten Appetit

Thomas Karkhoff
Mittagessenausschuss

Related Images:

Wichtige Ökoteria-Info

Liebe Schüler und Eltern,

mit dem 1. Februar 2014 werden wir einen neuen Caterer in der Schule haben. Das Mittagessen wird damit hoffentlich für alle attraktiver. In diesem Zusammenhang wurde EUROPA UNTER EINEM DACH, Träger der Ökoteria „Finowlino“ von der Schulkonferenz aufgefordert, den Betrieb auf das ursprüngliche Konzept zurückzufahren. Dass heißt ab diesem Zeitpunkt wird kein warmes Mittagessen mehr in der Ökoteria angeboten.

Das „Finowlino“ wird aber Frühstück und Nachmittagssnacks, sowie andere gesunde Leckereien anbieten und bleibt uns natürlich erhalten. Wir würden uns freuen, wenn auch Eltern die Ökoteria als Kommunikationstreffpunkt am Morgen und nachmittags nutzen würden.

Eine weitere wichtige Veränderung tritt schon ab dem 1. Oktober 2013 in Kraft. Die Betreiberin darf von diesem Zeitpunkt an, nur noch bar abrechnen. Schulkonferenz und Förderverein haben beschlossen, die Praxis des „Anschreibens“ zu unterbinden.

Bitte redet mit euren Kindern und stellt euch auf die anstehenden Veränderungen ein.

Wir hoffen auf euer Verständnis

Thomas Karkhoff
1. Vorsitzender

Related Images:

Caterer „Save yourself“ in der Praxis begutachtet

Die Mensa-AG und EUROPA UNTER EINEM DACH haben sich heute, auf Einladung des Caterers „Save yourself“, deren Konzept und Arbeit in der Praxis angesehen und Möglichkeiten für unsere Schule besprochen. „Save yourself“ hat eine sehr überzeugende Philosophie, die den alltäglichen Anforderungen eines schulischen Betriebs individuell angepasst ist. Wir konnten uns in der Kurt-Schwitters- Sekundarschule davon überzeugen, dass das Konzept aufgeht und mit Begeisterung von den Schülern angenommen wird.

Der Mitinhaber und Ethnologe Volker Elstner war von der Idee „Save yourself“ eventuell in unserer Schule zu ethablieren erfreut. Sie möchten jedoch nicht zu einem Großcaterer werden und würden sich daher auf nur wenige Schulen beschränken. Jedoch wäre er sehr an unserer Schule interessiert, da sie sich durch die multikulturelle Viellfalt kulinarisch und auch logistisch sehr gut einfügen würde.

Die Mensa-AG versucht einen Termin in der übernächsten Woche für alle Beteiligten zu finden, um so schnell als möglich alle Voraussetzungen zu prüfen. Die Mensa-AG hat ein glaubhaftes Konzept in der Praxis vorgefunden, dass sich idealer Weise auf unsere Schule übertragen ließe.

„Save yourself“ ist bereits an zwei Schulen unterschiedlicher Bezirke ohne europaweite Ausschreibung ethabliert.

Wir sehen es als Chance und würden es für unsere Schule empfehlen!

Thomas Karkhoff

Hier einige Links zu dem angegebenen Caterer. Sie sind jedoch auf eine Oberschule bezogen und würden auf unsere Schule individuell angepasst werden.

Ernährung und Philosophie
http://save-yourself.net/ernaehrung.html

Schulmensa Kurt-Schwitters-Sekundarschule
http://save-yourself.net/catina.html

Pressemitteilungen zu „Save yourself“
http://save-yourself.net/presse.html

Related Images: