Finowlino bleibt offen

Liebe Eltern, Lehrer, Erzieher, Madrelinguiste,

mit dem Start des neuen Caterers „Luna“, kursieren Gerüchte, dass unsere Ökoteria „Finowlino“ geschlossen werden soll.

Um es ganz deutlich zu sagen, es sind Gerüchte! Das Finowlino bleibt uns erhalten und wir werden alles daran setzen, damit es zusammen mit Luna ein optimales Essensangebot geben wird. Dies wurde in einem Gespräch am 26.2.2014, zwischen Schulleitung, Förderverein und Silwia Scianguetta deutlich gemacht.

Unser Ziel ist es, zusammen mit Luna und dem Finowlino, eine Essensatmosphäre zu schaffen, die Spaß macht. Zum Erreichen dieser Ziele haben wir ein Bündel von Maßnahmen vorgesehen. Unter anderem diese:

-Der gesamte Essensbereich, Vorraum des Finowlino, das Finowlino selbst sollen renoviert und umgestaltet werden
-Das Finowlino wird zum Bistro und bietet Zwischenmalzeiten
-Diese werden klar definiert sein
-Wir werden Verkehrswege überprüfen und versuchen den Eingangsbereich des Hortgebäudes zu entlasten
-Der Förderverein überdenkt den Bau einer Terrasse vor dem Finowlino
-Das Finowlino bleibt in der Kernzeit der Mittagessenausgabe zwischen 11 – 12 Uhr geschlossen

Das Angebot soll auch dazu beitragen, dass sich das Finowlino auch zum Eltern-/Lehrertreffpunkt entwickeln kann.

Wir müssen akzeptieren, dass Luna das alleinige Recht hat Mittagessen anzubieten aber wir können eine Gesamtatmosphäre schaffen, bei der Essen den Stellenwert bekommt, den er auch haben sollte, bei dem sich Kinder, Lehrer und Eltern gleichermaßen wohlfühlen.

Es wird nicht gleich alles optimal funktionieren aber wir versuchen gemeinsam das Beste. Versprochen!

Mit lieben Grüßen

Europa unter einem Dach
Förderverein Finow-Grundschule e.V.

Thomas Karkhoff
1. Vorsitzender

 

Related Images:

Schreibe einen Kommentar